Unser Stadtteil Prüfening

Pruefluftneu WEBPrüfening, das ist das alte Dorf Prüfening zwischen den Bahnlinien Nürnberg und Ulm und der Donau, seit 1938 nach Regensburg eingemeindet. Es kann mit diesem Namen aber auch das einstige Kloster Prüfening - seit der Säkularisation Schloss Prüfening - gemeint sein.

Seit langer Zeit jedoch meint man mit Prüfening auch den äußeren Stadtwesten, ein bevorzugtes Wohngebiet im Donaubogen, eingebettet in die reizvolle Flusslandschaft des hier noch jungen europäischen Stromes.

Das Bild zeigt eine fast „historische“ Ansicht Regensburgs von Westen her, worauf im Vordergrund das im Lauf des 20. Jahrhunderts entstandene Wohnviertel Prüfening zu sehen ist. Ein Klick auf das Bild bringt Sie zu einer vergrößerten Darstellung und näheren Erklärungen.

Ende Juli 2000 feierte Prüfening sein 1000jähriges Bestehen. Dazu erschien – redigiert von Prof. Dr. Eberhard Dünninger - eine Festschrift. Zwei Artikel aus dem Heft werden hier mit Zustimmung der beiden Autoren veröffentlicht..

 

pdf Zum Artikel über den Stadtteil Prüfening von Hildegard Zweck

pdfZum Artikel über das Kloster St. Georg Prüfening von Prof. Dr. E. Dünninger

        zurück

 

trans